liebeskummer

My life in letters 06/15: Fighter.

Ups und downs.

Dieser Beitrag geht an alle HATER da draußen. An alle Neider, an alle Missgünstigen, an alle, die mich von meinem Weg abbringen wollen. An alle, die nicht an mich glauben und an alle, die mich scheitern sehen wollen.

Ihr werdet keinen Erfolg haben.

Und er geht an alle, die in ihrem Leben etwas erreichen wollen und mit mir fühlen.

Ich werde alles haben. Alles, wovon ich träume. Alles, wovon andere träumen.

The good life.

Ich sehe mich speziell in den letzten Wochen immer wieder damit konfrontiert, dass mir Steine in den Weg gelegt werden. Bei allem, was ich tue.

Es gibt so viele Menschen, die mir nichts gönnen. So viele Menschen, die  nicht wollen, dass ich etwas erreiche. Warum ? Weil sie selbst in ihrem Leben nichts erreicht haben.

Das ist die typische deutsche Philosophie. Wenn ich es nicht haben kann, dann soll es keiner haben.
Es wird einem NICHTS gegönnt, egal wie viel man dafür gegeben, gearbeitet oder geopfert hat.

Und so werden einem immer und überall Steine in den Weg gelegt. Man steht teilweise blankem Hass gegenüber. Von wildfremden Menschen, denen man nichts getan hat.

Warum? Weil man Erfolg hat. Und weil andere Menschen es nicht wollen, dass man erfolgreich ist. Weil sie selbst nicht erfolgreich sind.

Aber warum ist das so?

Es gibt zwei Arten von Menschen. Die Leader und die Loser. Die Leader sind die Macher. Menschen wie Steve Jobs und Bill Gates.  Sie haben Ideen, Visionen, Ehrgeiz,Intelligenz, konkrete Ziele und einen endlos starken Willen. Vielleicht auch ein übersteigertes Selbstbewusstsein und Träume die so groß sind, dass alle anderen fast  umfallen vor lachen, wenn sie davon hören. Bill Gates wollte dafür sorgen, dass ein Computer auf jedem Schreibtisch und in jedem Haushalt steht. 1975 nahm er sich dieses große Ziel vor. Ihr sitzt gerade alle vor einem Computer und ich würde sagen: Bill, good job ! Die Leader wollen die Welt verändern und sie werden das auch schaffen. Vielleicht nicht so sehr wie Steve Jobs, aber zumindest ein bisschen.

Ich erzähle euch auch gern von meinem großen Traum und bringe den einen oder anderen damit vorerst auch gern ein bisschen zum lachen: Honigkeks als Weltmarktführer für (Luxus-)Hundezubehör.

Es ist mir persönlich völlig egal wie andere über mich denken.

Aber zurück zu den Leadern. Sie haben tolle Jobs, die sie lieben. Sie wollen die Welt verändern. Sie wollen etwas Bedeutsames aus ihrem Leben machen. Sie geben sich nicht zufrieden. Sie wollen mehr. Sie wollen alles. Denn das geht. Man kann alles haben, wenn man alles dafür tut. Leader motivieren sich gegenseitig. Sie freuen sich für andere und spornen sie zu Höchstleistungen an. Sie sind mit sich selbst und ihrem Leben so zufrieden, dass sie das Glück anderer Menschen nicht in ein tiefes Loch aus purem Neid reißt.

Denn sobald sich auch nur der geringste Erfolg für einen Leader heraus kristallisiert, melden sich die Loser und verwenden ihre gesamte Energie darauf, die Leader zu zerstören.

Denn sie haben ja nichts Besseres zu tun! Sie haben langweilige anspruchslose Jobs und einen eintönigen Alltag. Sie geben sich schnell zufrieden, auch wenn sie es tatsächlich nicht sind. Sie streben nicht nach mehr, weil sie der Meinung sind, dass das Leben ihnen sowieso nichts Besseres bietet und tun die Leader als Spinner und Träumer ab. Sie gönnen anderen nichts. Im Gegenteil, sie versuchen alles dafür zu tun um anderen den Erfolg nichtig zu machen. Sie sind vom Neid zerfressen und lassen die damit einhergehenden Gefühle an anderen aus, die es besser haben. Solche Leute spinnen Intrigen und tun alles in ihrer Macht stehende um einen aufstrebenden Leader zu Fall zu bringen.

Ich kenne einige Leader. Menschen, die in jüngsten Jahren schon mit einem unerbittlichem Willen nach Erfolg streben. Die jeden Kampf kämpfen und niemals aufgeben, bevor sie ihr Ziel erreicht haben.

Denn Aufgeben ist keine Option.

Diese Menschen durchstehen mitunter sehr harte Zeiten. Weil sie sich mit ihrem „Schicksal“ nicht einfach abfinden. Sie akzeptieren, dass es im Leben auf und ab geht und dass sie auch in schlechten Zeiten weitermachen müssen. Egal wie schwer es ist. Denn aufgeben würde bedeuten sich selbst aufzugeben. Und etwas Schlimmeres gibt es nicht.

Ich gehöre zu den Leadern. Ich bin dabei Großes zu erschaffen. Und alle, die jetzt noch darüber lachen und das alles als Spinnerei abtun, werden eines Tages meinen Namen kennen. Merkt ihn euch besser schon jetzt. Dajana Sain. Der Name, den ich so viele Jahre nicht mochte. Weil ich schon als Kind dafür gehänselt wurde. Weil er auf keiner Diddl-Tasse stand oder sonst einem 08/15-Müll, den es damals zu kaufen war.

Aber jetzt sage ich euch: Ich bin stolz auf meinen Namen. Ich bin die einzige, die ihn trägt. Ich bin ein Unikat. Und eines Tages wird man ihn kennen.

Ich bin nicht wie alle anderen. Das hat mir immer Probleme gemacht. Ich polarisiere. Ich werde oft ungerecht behandelt. Ich begegne ständig Vorurteilen. Ich muss mir alles doppelt und dreifach erkämpfen. Meine Position, Respekt und den Erfolg. Ich musste schon von klein auf kämpfen.

Mittlerweile bin ich stolz darauf anders zu sein. Ich habe Menschen kennen gelernt, die das verstehen. Die genauso sind. Die ihr Leben lang mit den gleichen Problemen konfrontiert waren. Und das Beste daran ist: diese Leute sind sehr erfolgreich. In ihrem Job und generell in ihrem Leben. Warum ? Weil sie immer kämpfen mussten. Weil sie keinen Kampf gescheut haben. Weil sie niemals aufgegeben haben.

Und genau das werde ich auch tun. Ich werde kämpfen, für alles was mir wichtig ist. Für mein Unternehmen, für meinen Blog, für meine persönliche Erfüllung und für Menschen, die ich liebe.

Egal, wer sich mir in den Weg stellt, egal wie hart es wird und egal, wie viel Schweiß, Blut und Tränen es mich kosten wird. Am Ende werde ich als Siegerin aus jedem Kampf hervor gehen. Ich werde nicht zulassen, dass man mir irgendetwas weg nimmt, das mir etwas bedeutet. Weder in beruflicher noch in privater Hinsicht. Besonders nicht in privater Hinsicht. Denn es gibt auf der Welt kaum Menschen/Lebewesen, die mir etwas bedeuten.

Und die, die es tun, bedeuten mir alles. 4 Menschen und 2 Hunde – meine Familie. Und ich werde alles dafür tun um sie zu schützen, zu unterstützen und zu lieben und glücklich zu machen. Ich werde keinen von ihnen aufgeben oder im Stich lassen, niemals. Egal was passiert.

Und alle, an die diese Kampfansage geht, wissen, dass sie gemeint sind. Ihr werdet mich nicht scheitern sehen.

Selbst wenn es Jahre dauert, ich gebe nicht auf. Ich werde mir treu bleiben und auch in schlechten Zeiten nicht verzweifeln. Ich werde die Steine, die mir böswillig in den Weg gelegt werden, nehmen und daraus ein Schloss bauen. Niemand kann mich aufhalten.

Eine ganz wichtige Sache, die ich auch in Gesprächen mit besagten Leadern gelernt habe ist, dass es normal ist, dass man immer und immer wieder vor einem Berg von Problemen steht. Weil man etwas erreichen will, weil man mehr vom Leben will. Und das ist eben nicht so einfach. Erfolg muss man sich verdienen, es wird einem nichts geschenkt.

Und deshalb stößt man immer wieder auf Hindernisse. Sei es durch Menschen, die einen zu Fall bringen wollen oder einfach durch andere Probleme, die der Weg nach oben zwangsläufig mit sich bringt.

Wer nichts macht, kann auch nichts falsch machen. Wer den ganzen Tag in seinem Büro sitzt, am Abend nach Hause geht, fern sieht und dann schlafen geht hat kein Risiko, dass größere Probleme auftauchen. Jeder Tag ist wie der vorherige – bis ans Lebensende.

Es gibt keine Ausreißer nach unten, aber genauso wenig nach oben. Es gibt keine problematischen Phasen, aber auch keine besonders glücklichen und erfolgreichen. Alles ist immer auf einem Level. Wer sich mit so einem Leben abfinden kann – okay. Ich kann es nicht. Ich werde es nicht. Und ich will es nicht.

Deshalb akzeptiere ich auch die Tiefen, die das Ganze zwangsläufig mit sich bringt und ich weiß, dass ich nicht allein bin. Meine Familie steht hinter mir wie ein Fels. Danke dafür. <3

Alle, die mit unerbittlichem Willen nach Erfolg streben, müssen mit Rückschlägen rechnen und haben diese in der Regel auch erlebt. Aber das Geheimnis ist die Beständigkeit. Hinfallen, aufstehen, weitergehen.

Es ist nicht schlimm das eine oder andere Mal zu scheitern. Man darf nur niemals aufgeben.

ICH verliere nie – entweder gewinne ich, oder ich lerne.

Und wenn es keine Höhen und Tiefen im Leben gibt, bedeutet das, dass du tot bist. Schau dir dein EKG an und du weißt, wovon ich spreche.

Ich musste schon so viel scheiße erleben, so viel einstecken und so viele Kämpfe austragen. Ich wurde enttäuscht, verarscht, beleidigt, bedroht, angegriffen, ausgegrenzt, geschlagen, angespuckt , gedemütigt und allein gelassen. Unzählige Male.

Und wisst ihr was ? Das alles hat mich unglaublich stark gemacht. Der Hass und der Neid und die Missgunst anderer Menschen motivieren mich heute ungemein und treiben mich zu Höchstleistungen an.

Egal, wie schlimm die vergangenen Zeiten waren, ich möchte mich an dieser Stelle bei allen bedanken, die mir das Leben schwer gemacht haben: Danke, dass ihr mich stark gemacht habt. Danke, dass ihr mich zum Kämpfer gemacht habt.

Danke, dass ihr dafür gesorgt habt, dass ich niemals aufgeben werde.

I can, I will. Watch me ! # Fighter !

 

 

About the Author

Dajana
Author with 337 posts
More about Dajana

Blogger | Photographer | Yogi

Related Articles

Leave a Comment

About the Author:

Dajana - Blogger & Entrepreneur

Hi, ich heiße Dajana und habe meinen sicheren Job als Polizistin in Frankfurt aufgegeben, um meine Träume zu leben. Nachdem ich ein bisschen um die Welt gereist bin lebe ich mittlerweile auf Bali, wo ich mein Onlinebusiness aufbaue, Yoga mache und surfe. :)

Meine Mission ist es Menschen dazu inspirieren ihre Bestimmung zu finden und das Leben ihrer Träume zu kreieren.

Tägliche Einblicke aus meinem Leben bekommst du auf Instagram.

Jeden SONNTAG gibt es auf meinem Facebookprofil ein LIVE WEBINAR.

Viel Spaß beim Lesen und Namaste. <3

Schöne Haut in 21 Tagen!

Dajana Sain Blog

Inspiration | Achtsamkeit | Erfolg | Life Coaching

Dieser Biog befindet sich genau wie die Autorin gerade in NEUAUSRICHTUNG. Es gibt ab sofort jeden SONNTAG einen Beitrag / Live Video zu den oben genannten Themen. :)

Alle alten Beiträge zum Thema Inspiration & Motivation in allen Lebenslagen, gesunde Rezepte, Infos über Fitness und Ernährung , Lifestyle-Updates, Produktvorstellungen und wertvolle Reisetipps bleiben online.


Du hast Fragen oder Anregungen ?

Dann schreib doch einfach eine Mail!

info@dajanasain.com <3

Hol dir dein gratis Geschenk zu jeder Bestellung ! Code: Dajana

Kategorien:

Werbepause