Eat. Travel. Blog. #7 | Fazana & Pula

Reisetipps und Infos Fazana & Pula !

Tag 6 und Beitrag Nr. 7 – ab sofort gibts nicht mehr einen Beitrag pro Tag sondern pro Ort. 🙂

Pula/Fazana

Fazana

Heute ging es zuerst mal nach Fazana, wo ich eigentlich nur schnell einen BĂ€cker aufsuchen wollte.
Da das kleine StĂ€dtchen direkt am Wasser aber viel zu bieten hat, habe ich mich entschlossen auch darĂŒber zu berichten.

Ich selbst kenne Fazana schon seit Ewigkeiten, weil meine Mami <3 dort aufgewachsen ist. Das Elternhaus inklusive Restaurant  (Marina, direkt am Hafen) war bis vor wenigen Jahren noch in Familienbesitz. Meine Tante hat die Bar und das Restaurant bereits als ich ganz klein war gefĂŒhrt. Wir sind immer dort hin gegangen und ich habe immer mein GetrĂ€nk „Marelica za Slagom“ bekommen. Das ist Pfirsichsaft (oder Marillensaft? keine Ahnung. 😀 LECKER auf jeden Fall !) mit Schlagsahne. Da fĂ€llt mir gerade ein, dass ich das noch gar nicht getrunken habe dieses Mal. Ich habe immer so meine „To Do“ Liste in Kroatien, die hauptsĂ€chlich darin besteht gewisse Dinge, die es nur hier gibt, zu essen. 😀

Ich werde dazu auch noch einen Beitrag schreiben und euch meine Highlight Foods in Kroatien zeigen.

Aber zurĂŒck zum Thema.

Fazana liegt unweit von Pula und ist kleines Örtchen, dass gut besucht ist und ein mediterranes Flair versprĂŒht. Im kleinen Hafen lĂ€sst es sich schön sitzen , insbesondere im Restaurant Marina, das heute auch ein Hotel ist. Dort hat meine Mama von kleinauf kochen gelernt, ihre fantastischen Rezepte findet ihr auf www.moments-bakery.de ! Vom Hafen aus (Hafen heißt ĂŒbrigens Marina auf kroatisch) hat man auch einen tollen Blick auf die Insel Brioni.

Man kann in Fazana nicht viel machen, da es nicht allzu groß ist, aber einen Spaziergang ist es auf jeden Fall wert. Die HĂ€user sind sehr alt und super schön.

Ich habe dort dann auch etwas gegessen, im Restaurant Amfora, welches in einer Seitenstraße hinter dem Marktplatz liegt. Ihr geht am Hafen entlang am Marktplatz vorbei und dann die nĂ€chste links hoch, das erste Restaurant auf de rechten Seiten mĂŒsste das Amfora sein. Es ist recht klein aber man hat einen schönen Blick auf den Hafen und es ist im Gegensatz zu den Restaurants in Bestlage nicht so teuer. Das Essen hat mir geschmeckt, ich hatte frittierte Tintenfischringe, die in Kroatien ganz speziell zubereitet werden und suuuuuuper lecker sind. Dazu gab es einen Salat.

Falls sich jemand darĂŒber wundert, dass ich nichts zu trinken bestellt habe: ich trinke grundsĂ€tzlich nie beim Essen.

Mein Video zu Fazana & Pula <3 Follow me Around ! <3 Am besten in HD schauen, kostenlos meinen Kanal abonnieren und DAUMEN HOCH wenns euch gefĂ€llt. 🙂
 

Die Insel Brioni / Brioni Inseln

Die Brioni Inseln sind ein relativ bekannter Nationalpark und auf dem kĂŒrzesten Weg von Fazana aus zu erreichen – natĂŒrlich mit dem Boot.

Dort soll es wohl super schön sein, jedoch war ich dort noch nie und habe dementsprechend auch keine Infos ĂŒber Preise und AktivitĂ€ten, die man dort machen kann. Soweit ich weiß ist es nicht ganz gĂŒnstig, aber das könnt ihr bei Interesse alles googlen. 🙂

Amphitheater / Arena in Pula

Unweit von Fazana befindet sich die relativ große Stadt Pula, wo ich frĂŒher auch ein paar Jahre lang gewohnt habe. Erinnern kann ich mich daran aber mehr schlecht als recht, schließlich bin ich mit 4 Jahren nach Deutschland gekommen.

Ich war aber schon gefĂŒhlte 10000 Mal in Pula und es ist immer wieder einen Besuch wert. Dieses antike StĂ€dtchen verzaubert mich einfach jedes Mal wieder aufs Neue und ich kann jedem einen Besuch nur empfehlen.

Das Highlight ist natĂŒrlich die Arena in Pula (ein römisches Amphitheater) , die schon seit ĂŒber 2000 Jahren dort steht. Das Imposante GebĂ€ude ist ein tolles Fotomotiv, jedoch ist es insbesondere in den Sommermonaten schwer dort vernĂŒnftige Fotos zu machen, da das Bauwerk natĂŒrlich immer viele Touristen anzieht. Und wer möchte schon unzĂ€hlige Fremde Menschen auf seinen Panoramabildern haben?

Reingehen kann man natĂŒrlich auch, allerdings ist das mittlerweile kostenpflichtig, weshalb ich bislang darauf verzichtet habe.

Im Sommer finden in der Arena oft Veranstaltungen (z.B. Konzerte) statt. Die Arena bietet Platz fĂŒr 23.000 Besucher, sodass dementsprechend oft sehr bekannte KĂŒnstler dort auftreten.

Altstadt und Hafen von Pula

Die Altstadt von Pula stammt genau wie in den anderen grĂ¶ĂŸen istrianischen StĂ€dten wie Porec und Rovinj  noch aus einer historischen Zeit und lĂ€dt mit seinen steinernen Gassen und schönen PlĂ€tzen zum flanieren ein. In den alten Mauern reiht sich ein GeschĂ€ft an das andere und bietet jede Menge Urlaubs-Shoppingspaß fĂŒr groß und klein.

Zudem gibt es eine große Auswahl  an Restaurants und Bars, deren Personal aufgrund des großen Konkurrenzkampfes auch teilweise recht aufdringlich versucht die GĂ€ste ins eigene Lokal zu locken.

Dagegen hilft nur Standhaftigkeit und ein klares (wer möchte freundliches) NEIN, man sollte sich erst gar nicht auf GesprÀche einlassen da man sonst gnadenlos fest gequatscht wird.

Selbst empfehlen kann ich leider kein Restaurant in der Altstadt Pula, weil ich dort so gut wie nie gegessen habe. Schaut am besten Mal bei TripAdvisor rein.

Ich kann euch aber sagen wo es die beste Pizza gibt im Pula und zwar bei der Pizzeria Asterix. Die ist eine kurze Fahrt von der Altstadt entfernt und ich habe euch auch die Adresse herausgesucht:

Pizzeria Asterix, Piranesijev prilaz 11, 52100, Pula

Das gebt ihr einfach in euer Navi ein. Die Pizza dort ist wirklich die leckerste, die ich kenne und ich bin nicht die Einzige die davon so ĂŒberzeugt ist. Vielleicht schaffe ich es dieses Mal noch dahin. 😀

Shopping in Pula

Bis auf die vielen StÀnde und die GeschÀfte in der Altstadt und evtl. den einen oder anderen Markt gibt es in Pula und in Istrien generell nicht wirklich die Shoppingmöglichkeiten, wie wir sie kennen.

Einkaufszentren oder FußgĂ€ngerzonen mit GeschĂ€ften wie H&M , Zara und co. gibt es dort nicht weil sich der Verkauf auf die Sommersaison beschrĂ€nkt. Die im Sommer so hoch frequentierten StĂ€dte sind spĂ€testens ab November wie ausgestorben, sodass sich Filialen bekannter ModehĂ€user an diesen Standorten einfach nicht lohnen wĂŒrden.

Jedoch bekommt ihr alles Notwendige in grĂ¶ĂŸeren SupermĂ€rkten wie z.B. grĂ¶ĂŸeren Konzum-MĂ€rkten oder Mercator, was man von der GrĂ¶ĂŸe her in etwa mit Real vergleichen kann.

In Pula selbst gibt es auch einen Tierladen namens „Pet-Centar“ wo man Zubehör und Futter fĂŒr Heimtiere bekommt – gut zu wisssen fĂŒr Hundebesitzer.

Medulin

Medulin ist ein kleiner Ort in der NĂ€he von Pula, der bei Touristen ebenfalls sehr beliebt ist. Am Hafen findet man Abends viele StĂ€nde und GeschĂ€fte zum Shoppen , ganz viele Restaurants & Bars und einen kleinen „Funpark“ mit FahrgeschĂ€ften und anderen AktivitĂ€ten fĂŒr Kinder. Medulin hat wohl auch ein paar schöne StrĂ€nde, die ihr aber selbst erkunden mĂŒsst, da es mich dieses Mal in das benachbarte Premantura bzw. zum wunderschönen Kap Kamenjak verschlagen hat.

Deshalb reiße ich Medulin hier nur kurz an. 🙂

Das war es auch schon mit meinen Tipps zu Fazana und Pula.

Wart ihr selbst schon mal in Kroatien ? Wie hat es euch gefallen ?

 

Liebe GrĂŒĂŸe und bis morgen,

Dajana <3

About the Author

Dajana
Author with 349 posts
More about Dajana

Blogger | Photographer | Yogi

Related Articles

1 Comment

  • Natascha Sain-Eglinsky Oktober 02, 2015 08.33 pm

    Der Ort wo meine Wurzeln sind,mein Sehnsuchtsort ❀Wo alles begann…!!!

    Reply 

Leave a Comment

About the Author:

Dajana - Blogger & Artist

Hi, ich heiße Dajana aka Tinkerbell. :D

Ich habe meinen "sicheren" Job als Polizistin in Frankfurt aufgegeben, um meine TrÀume zu leben. Nachdem ich 2 Jahre allein um die Welt gereist bin lebe ich mittlerweile abwechselnd in Frankfurt, New York, Kalifornien und auf Bali, wo ich an meiner Musical Karriere arbeite. :)

Meine Mission ist es Frauen dazu zu ermutigen ihrem Herzen zu folgen und all ihre TrÀume zu leben.

In diesem Blog dokumentiere ich meine eigene Reise zum großen GlĂŒck und teile meine Gedanken & GefĂŒhle (sowie Tipps & Tricks) mit meiner Leserschaft - in guten und in schlechten Zeiten. Denn Erfolg ist kein GlĂŒck. Er kostet Blut, Schweiß und jede Menge TrĂ€nen. Es gibt nur keiner zu. Aber es lohnt sich. Also glaub an dich, zieh durch und leb deinen Traum. :)

Viel Spaß beim Lesen und never give up! <3

Mein Geheimnis fĂŒr schöne Haut :)

Dajana Sain Blog

Health | Travel | Empowerment | Lifestyle

In diesem Lifestyle Blog dreht es sich primÀr um die innere Transformation und den persönlichen Lifestyle der Autorin, Inspiration, ihre Reisen um die Welt, ganzheitliche Gesundheit (durch YOGA, Meditation und pflanzenbasierte ErnÀhrung) und jeder Menge Inspiration, die dich dazu ermutigen soll, deinem Herzen zu folgen. :)

Alle alten BeitrĂ€ge zum Thema Inspiration & Motivation in allen Lebenslagen, gesunde Rezepte, Infos ĂŒber Fitness und (low carb / tierisch basierte) ErnĂ€hrung , Lifestyle-Updates, Produktvorstellungen und wertvolle Reisetipps bleiben online.


Du hast Fragen oder Anregungen ?

Dann schreib doch einfach eine Nachricht ĂŒber Facebook!

Businessanfragen bitte ĂŒber:

teamup@dajanasain.com <3

Hol dir dein gratis Geschenk zu jeder Bestellung ! Code: Dajana

Kategorien:

Werbepause