entrepreneur university

Entrepreneur University Frankfurt | Review

Die Entrepreneur University – der Schmelztiegel der Masterminds. Mein Review zum ersten Event in Frankfurt.

Ihr Lieben,

wie einige von euch wissen beschäftige ich mich – aufgrund meiner eigenen Start up Tätigkeiten etc. – seit einiger Zeit mit dem Thema Unternehmertum.

Noch während meiner Zeit als Beamtin bei der hessischen Polizei stand für mich fest: ich werde hauptberuflich Bloggerin und Unternehmerin.

Nach meinen ersten Gehversuchen mit meinen Start Ups Honigkeks und Moments Bakery sowie meinen Blogs (alle meine Projekte findest du hier) ging es für mich nach erfolgter Entlassung aus dem Staatsdienst direkt in die Selbstständigkeit.

Bereits vor einem halben Jahr habe ich den Blog Goaldigger Diary gestartet um meinen Weg an die Weltspitze nicht nur zu dokumentieren und gute wie schlechte Erfahrungen zu teilen, sondern auch um wertvolle Praxistipps im Bereich Motivation und Unternehmertum zu geben.

Durch meinen Einstieg ins Network Marketing ist daraus recht schnell ein 12 wöchiges interaktives Programm geworden (The #Goaldigger Movement), ein Projekt, in dem ich all meine vergangenen Arbeiten und Leidenschaften wie Fitness und Ernährung mit den Parts Motivation und Life Coaching verbinden konnte.

Letztendlich geht es in dem Programm darum zu lernen, wie man sich ein Ziel setzt, es effizient plant, verfolgt und letztendlich erreicht. Man kann sich selbst aussuchen auf welchen Bereich man sich dabei fokussieren möchte, sei es Gesundheit , Fitness, Abnehmen, Karriere , Finanzen oder auch die Arbeit an der eigenen Persönlichkeit oder dem Selbstbewusstsein.

Mein persönliches Ziel ist es mit diesem Projekt möglichst vielen Menschen dabei zu helfen ihre Bestimmung zu finden und ihnen gleichzeitig den Glauben an sich und ihre Ziele, ,Träume und Wünsche zurück zu geben.

Den Glauben und vor allem den Mut, denn der Schritt ins Unternehmertum, wenn auch vorerst nur nebenberuflich, stellt für die meisten Menschen eine riesige Herausforderung dar.

Mir ist es unheimlich wichtig andere Menschen mit meiner Arbeit und meinen Erfahrungen inspirieren und motivieren zu können, weshalb ich auch immer auf der Suche nach Möglichkeiten bin Synergien mit anderen kreativen Unternehmern zu schaffen, insbesondere rund um das Thema Unternehmertum (was die Selbstverwirklichung in der Regel nach sich zieht – du kannst mit ALLEM Geld verdienen! 😉 ).

Das grüne Blatt

Viele Freunde von mir sind ebenfalls in jungen Jahren im Start up Bereich unterwegs, so auch meine zwei Freunde Zohaib Tariq und Sasha Azimi, die Gründer von „Das Grüne Blatt“ , einem Gutscheinheft für „grüne“ d.h. nachhaltige Produkte und Dienstleistungen aus den verschiedensten Bereichen. Von Restaurants und Supermärkten in Deiner Region bis hin zu Kleidung, Kosmetik und vielem mehr aus dem Onlinehandel gibt es in dem Heft tolle Schnäppchen und Ersparnisse von insgesamt fast 1500€!

Hier kannst du das Gutscheinheft kaufen und bekommst es mit dem Code dajana6 für 18,95€ anstatt für 24,95€.

Jedenfalls habe ich über die beiden andere Unternehmer kennen gelernt und wurde über ein paar Ecken (mein Kumpel & Speaker Manuel Gonzalez) als VIP Gast auf die Entrepreneur University nach Frankfurt eingeladen.

Entrepreneur University Frankfurt

Ich habe mich im Vorfeld nicht wirklich über die Veranstaltung informiert und wusste dementsprechend auch nicht, was mich dort erwarten würde. Okay, ich bin primär dort hingegangen um Kontakte zu machen. 😛

Direkt aufgefallen ist mir jedoch der professionelle Auftritt der Webseite sowie die Corporate Design Banner, die sonst eher langweilige Goetheuni in eine echte Eventlocation verwandelt haben.

So bin ich mit meinen 26 Jahren dann doch das erste Mal in einem Hörsaal gelandet. 😀

Bevor es aber so weit war habe ich direkt am Eingang eine super nette Begrüßung von der lieben Mareike erhalten, die mich dann auch sofort mit meinem goldenen VIP Bändchen ausgestattet, herum geführt und über alles informiert hat.

Beim ersten Vortrag hat Speaker  und Hypnosemeister Alexander Hartmann dann wertvollen Input rund um das Thema Unterbewusstsein und dessen Rolle im Bezug auf Erfolg mit uns geteilt.

Anschließend ging es weiter mit Hendrik Klöters, der dann etwas „trockenere“ Themen wie …ja ich weiß es schon gar nicht mehr. Da merkt man mal wieder wer in meinen Unternehmen den kreativen Part übernimmt und wer das „strukturierte Gedöns mit Zahlen, Businessplänen und dem ganzen Kram“ regelt.

Ich hoffe du verzeihst mir, lieber Hendrik. Ich habe WIRKLICH zugehört. Es ging darum wie man Geschäftsideen bewertet. Oder wie man Geschäftsmodelle aus Ideen entwickelt ? Keine Ahnung. Irgendwas halt.

Vortrag Nummer 3 hat mein lieber Kollege Manuel Gonzalez gehalten und die verschiedenen Menschentypen (introvertiert, extrovertiert) und ihre Arbeitsweisen beschrieben. Es ging im Grunde darum herauszufinden, welche Stärken man selbst hat und wie man diese gezielt fördern und zu seinem Vorteil im Geschäftsleben nutzen kann – und wie man die positiven Seiten seiner Schwächen erkennt.

Getreu dem Motto „Save the best for last“ gab es mit dem Top Speaker und erfolgreichen Unternehmer Matthew Mockridge den krönenden Abschluss, in dem er sein „HEUTE“ Modell für erfolgreiches Leadership erklärt hat – genau mein Thema.

Die Zauberworte waren dabei:

  • Hingabe
  • Emotion
  • Unterschied
  • Teamwork
  • Entscheidung (Commitment)

Eine bunte Mischung wertvoller Beiträge, die auf den Punkt gepasst haben.

Moderiert wurde das ganze Event höchst professionell von meiner Kollegin Sinthu Wenzel und Meikel Araya .

Grundsätzlich ist mir die Professionalität und Liebe zum Detail bei der ganzen Veranstaltung extrem aufgefallen. Und zwar extrem positiv. Ob das sorgfältig ausgesuchte Catering mit gesunden und leckeren Alternativen, die Blöcke und Stifte im Corporate Design, die für jeden Teilnehmer bereit lagen, die Kameraleute vor Ort, das Meet & Greet mit den Speakern und die top Verpflegung für die VIP Gäste, die Stände mit Bannern und Autogrammstunde oder das Networking am Ende der Veranstaltung – alles war bis ins kleinste Detail perfekt ausgeführt. Der besagte Unterschied, den Matthew in seiner Rede als besonders wichtig hervorgehoben hat.

Genauso wichtig wie Teamwork, das ebenfalls deutlich sichtbar wie am Schnürchen lief. Unglaublich harmonisch und motiviert hat die junge Truppe das Event gerockt.

Und genau deshalb bin ich völlig vom Glauben abgefallen, als ich den Veranstalter kennen gelernt habe:

Robin Söder, ein junger Mann Anfang 20. Unscheinbar und ruhig in seiner Art aber ein vorbildlicher Leader der in Eigeninitiative gemeinsam mit seinem Freund Johannes Araya so einen Knaller raus gehauen hat.

Zunächst einmal bin ich total begeistert von der Idee an sich und beeindruckt von der super Umsetzung – insbesondere da die Entrepreneur University in Frankfurt tatsächlich zum allerersten Mal stattfand. Die Veranstaltung war übrigens ausverkauft, Ticketpreise lagen im Bereich von 59-200€ (VIP Kategorie).

Einen riesigen Respekt und Applaus gibt es hier auch nochmal von mir – Robin, nächstes Mal machen wir große Hallen voll!

Ich möchte an dieser Stelle auch nochmal den Vergleich ziehen zum Network Marketing Bootcamp in Rimini mit Eric Worre ziehen. Ein 2 tägiges Event bei dem Eric Worre 6-stellige Einnahmen hatte, kein einziger der fantastischen Speaker wie Calvin Becerra, Evan Klassen und Hailey Hobson gegen Bezahlung vor Ort war , VIP Tickets für 500€ bzw. 1000€ verkauft wurden, wofür es gerade mal einen Platz am Tisch aber keinen müden Kugelschreiber geschweige denn genießbares Essen bzw. Snacks (ein paar Kekse und dürftige Getränke) in der sogenannten VIP Lounge gab, die auch mehr ein Witz war als alles andere. Aber hey, scheinbar hat da nur das Foto mit Eric gekostet – auf das ich aber verzichtet habe (nicht wegen Eric oder dem Ambiente, die Veranstaltung war richtig toll, nur die VIP Tickets eben ihren Preis ganz und gar nicht wert und ich mache grundsätzlich nie Fotos mit Promis 😀 .)

Also Eric, falls du beim nächsten Mal ein bisschen aufstocken willst solltest du dich bei Robin melden – denn mit der Ausrichtung der Entrepreneur University hat er bewiesen, dass er weiß, wie es geht.

Danke für die Einladung , das Event war ein voller Erfolg, ich freue mich aufs nächste Mal – dann aber vor 2o00 Menschen ! 😉

 

About the Author

Dajana
Author with 335 posts
More about Dajana

Blogger | Photographer | Yogi

Related Articles

Leave a Comment

About the Author:

Dajana - Blogger & Entrepreneur

Hi, ich heiße Dajana und habe meinen sicheren Job als Polizistin in Frankfurt aufgegeben, um meine Träume zu leben. Nachdem ich ein bisschen um die Welt gereist bin lebe ich mittlerweile auf Bali, wo ich mein Onlinebusiness aufbaue, Yoga mache und surfe. :)

Meine Mission ist es Menschen dazu inspirieren ihre Bestimmung zu finden und das Leben ihrer Träume zu kreieren.

Tägliche Einblicke aus meinem Leben bekommst du auf Instagram.

Jeden SONNTAG gibt es auf meinem Facebookprofil ein LIVE WEBINAR.

Viel Spaß beim Lesen und Namaste. <3

Schöne Haut in 21 Tagen!

Dajana Sain Blog

Inspiration | Achtsamkeit | Erfolg | Life Coaching

Dieser Biog befindet sich genau wie die Autorin gerade in NEUAUSRICHTUNG. Es gibt ab sofort jeden SONNTAG einen Beitrag / Live Video zu den oben genannten Themen. :)

Alle alten Beiträge zum Thema Inspiration & Motivation in allen Lebenslagen, gesunde Rezepte, Infos über Fitness und Ernährung , Lifestyle-Updates, Produktvorstellungen und wertvolle Reisetipps bleiben online.


Du hast Fragen oder Anregungen ?

Dann schreib doch einfach eine Mail!

info@dajanasain.com <3

Hol dir dein gratis Geschenk zu jeder Bestellung ! Code: Dajana

Kategorien:

Werbepause