dajana sain yoga

Läuft bei mir.

Heute Sydney,  morgen LA, übermorgen Frankfurt. Ich bin hier und da und überall. Warum? Weil ichs kann. Rückblick und Einführung in … Spiritualität.

Hallo ihr Lieben,

lang lang ists her, dass ich etwas von mir habe hören lassen, zumidnest auf deutsch. Denn auf englisch bin ich jeden Tag sehr fleißig am bloggen – auf meinem zweiten Blog Goaldigger und meinen Social Media Kanälen, vorwiegend jedoch auf meinem privaten Facebookprofil.

Was ist passiert ?

So einiges. Wer Details möchte, kann sich gerne auf vorgenannten Kanälen informieren.

Ich bin momentan in Frankfurt und hatte nach meinen ganzen Dschungelausflügen tatsächlich Schwierigkeiten mich einzuleben, auch mit dem ganzen Yogawissen, meinen energetisch positiven Kristallen und jeder Menge Weihwasser, das mir meine Oma ganz exklusiv aus dem Vatikan und sonstigen heiligen Orten mitgebracht hat.

Entgegen der Mehrheit der Menschheit bin ich mittlerweile geistig schon in ganz anderen Dimensionen unterwegs, musste jedoch mit Entsetzen feststellen, dass eben diese Mehrheit leider noch in einem Geisteszustand feststeckt, der mir selbst nur zu gut bekannt ist: dem allumfassenden Leiden, verursacht von einer Flut an Unwissenheit, was die Spielregeln unser menschlichen Existenz auf diesem Planeten angeht.

Kurzum: Wir haben keinen blassen Schimmer wie dieses Leben funktioniert und sind sowohl den Ereignissen als auch unseren emotionalen Reaktionen darauf hilflos ausgeliefert. Zudem leiden wir unter jeder Menge Ängste und Depressionen und sonstigen geistigen Verirrungen und Wirrungen.

Die gute Nachricht ist: es gibt Abhilfe. Auch Abseits der Pharmaindustrie.

Die noch bessere Nachricht ist: ich kann zu vorgenannter Abhilfe entscheidend beisteuern und habe mittlerweile ein wenig Motivation gefunden mein heilendes Wissen mit der Menschheit zu teilen.

Positives Feedback lässt meine Motivation übrigens wachsen, denn wenn nichts zurück kommt brauche ich mich hier auch wirklich nicht hin setzen und meine wertvolle Lebenszeit und Energie investieren um irgendwem dabei zu helfen Glück und Zufriedenheit im Leben zu finden. Ich weiß ja schließlich bereits wie das geht, d.h. es bringt mir persönlich nicht sonderlich viel dieses Wissen zu teilen. Wenn ich aber sehe, dass andere Lebewesen dem dankend gegenüberstehen bin ich natürlich bereit auch noch mehr Arbeit zu leisten.

Und damit wären wir auch schon bei dem ersten Schlüssel zum Glück: DANKBARKEIT. Insbesondere ausgedrückt innerhalb von zwischenmenschlichen Beziehungen. Wirkt Wunder.

D.h. wenn du feststellst, dass sich meine geistigen Ergüsse in irgendeiner Form positiv auf deine Existenz auswirken, lass mich das doch gerne wissen, denn wenn das nicht der Fall sein sollte, kann ich es auch gleich bleiben lassen.

Ich hab ja schließlich passives Einkommen, d.h.  ich mache das ganze hier vollkommen ohne finanzielle Motivatoren. So.

WERTSCHÄTZUNG ist das Zauberwort in dieser dreidimensionalen Welt, die momentan – zumindest in Deutschland – noch recht düster aussieht. Aber wir können ja zaubern, deshalb ist das ganze nur halb so wild.

Um ein bisschen Licht ins Dunkel zu bringen müssen wir zuerst ein paar Vokabeln lernen. Im Grunde sind es nur zwei. Das sind ab sofort unsere Mantras.

Also, wenn irgendwas für dich positiv verläuft, sagst du ab sofort:

  1. Läuft bei mir.Je öfter du das am Tag sagst, desto besser. Wenn etwas bei dir nicht läuft, sagst du ab sofort auch läuft bei mir. Dann aber sarkastisch. Und lachst dich drüber kaputt. Das nimmt die Ernstahaftigkeit aus der Sache, d.h. das Problem ist ab sofort kein Problem mehr.

Deine Hausaufgabe ist ab sofort zu zählen, wie oft du am Tag läuft bei mir sagst. Da kannst du dann mal sehen wie viel eigentlich bei dir läuft. Und dass das Leben doch eigentlich doch ganz cool ist. Die kleinste Sache verdient ein läuft bei mir. Selbst wenn du es nur geschafft hast aus dem Bett aufzustehen. Jedes Erfolgserlebnis wird gefeiert mit einem würdigen läuft bei mir.

Kommen wir zum nächsten Punkt.

Wenn immer irgenwas bei einer anderen Person gut läuft, dir etwas Schönes auffällt an dieser Person, selbst wenn es etwas ist, dass dich rasend eifersüchtig macht, weil du es auch gern hättest, sagst du ab sofort zu dieser Person:

Läuft bei dir.

Also. Deine einzige Aufgabe ab sofort ist von morgens bis Abends nicht mehr nach FEHLERN bei dir selbst und anderen zu suchen, sondern nach allem, was du magst und gut findest. Wie gesagt, selbst wenn du die Person nicht magst, such nach irgendetwas was du gut findest, egal wie klein das sein mag. Und dann teilst du diese Beobachtung mit der anderen Person.

Und sagst dann: läuft bei dir.

Z.B. Coole Kette. Läuft bei dir.

Also eigentlich machen wir ab sofort jedem nur noch ununterbrochen Komplimente. Auch wenn wir das nicht fühlen. Das füht sich dann vllt. falsch an und fake aber das ist nicht schlimm. Du musst es nur oft genug machen, dann geht es dir in Fleisch und Blut über. Und auf einmal bist du ein netter positiver Mensch, auch wenn du das gar nicht wolltest. Und das coole daran ist: du ziehst dann plötzlich coole positive Menschen an und auch Situationen, die du magst und die dich erfreuen.

Du musst halt erst einmal so tun als wärst du dieser super fröhliche nette Mensch auch wenn du eigentlich ein Arschloch bist. Stell dir vor es sei Fasching und du hast dich als einer dieser nervigen immer fröhlichen Menschen verkleidet.

Und alles, was du ab sofort den ganzen Tag sagst ist: Läuft bei mir. / dir.

Und dann läuft bei dir. So easy.

Wer unter 100 Mal bleibt an einem Tag darf nicht schlafen gehen. Also sag am besten schon 10 Mal läuft bei mir beim Aufstehen.

So. ich hab jetzt keine Lust mehr zu schreiben. Aber läuft bei mir. 😉

Beitrag teilen gibt positive Karmapunkte. Ich weiß das. Ich bin Life Coach. Boom.

#läuftbeimir

About the Author

Dajana
Author with 344 posts
More about Dajana

Blogger | Photographer | Yogi

Related Articles

Leave a Comment

About the Author:

Dajana - Blogger & Artist

Hi, ich heiße Dajana und habe meinen "sicheren" Job als Polizistin in Frankfurt aufgegeben, um meine Träume zu leben. Nachdem ich über 3 Jahre allein um die Welt gereist bin, lebe ich mittlerweile in den Bergen in Österreich, wo ich im Bereich Tourismus arbeite und nebenbei an meiner Musikkarriere feile. Außerdem teile ich meine Highlights und Erfahrungen der verganenen Jahre mit euch hier im Blog. :)

Meine Mission ist es insbesondere Frauen dazu zu ermutigen ihrem Herzen zu folgen und all ihre Träume zu leben.

In diesem Blog dokumentiere ich meine eigene Reise zum großen Glück und teile meine Gedanken & Gefühle (sowie Tipps & Tricks) mit meiner Leserschaft - in guten und in schlechten Zeiten. Denn Erfolg ist kein Glück. Er kostet Blut, Schweiß und jede Menge Tränen. Es gibt nur keiner zu. Aber es lohnt sich. Also glaub an dich, zieh durch und leb deinen Traum. :)

Viel Spaß beim Lesen und never give up! <3

Mein Geheimnis für schöne Haut :)

Dajana Sain Blog

Health | Travel | Empowerment | Lifestyle

In diesem Lifestyle Blog dreht es sich um die Highlights auf Dajanas Reisen um die Welt, ganzheitliche Gesundheit und Inspiration, die dich dazu ermutigen soll, deinem Herzen zu folgen und deine Ziele zu erreichen. :)

Alle alten Beiträge zum Thema Inspiration & Motivation in allen Lebenslagen, gesunde Rezepte, Infos über Fitness und (low carb / tierisch basierte) Ernährung , Lifestyle-Updates, Produktvorstellungen und wertvolle Reisetipps bleiben online.


Du hast Fragen oder Anregungen ?

Dann schreib doch einfach eine Nachricht über INSTAGRAM @dajanasain !

Businessanfragen bitte über:

teamup@dajanasain.com <3

Hol dir dein gratis Geschenk zu jeder Bestellung ! Code: Dajana

Kategorien:

Werbepause