geige dajana sain violin

My life in letters #25: up and down. and up up up.

Long time, no blog: das Blatt hat sich wieder mal gewendet … und wie: ich werde Musikerin. 😀

Mein Kopf ist voll und irgendwie gleichzeitig leer. Es gibt so viel zu erzählen, ich habe so viel erlebt, so unendlich viel gelernt in den letzten 4 Wochen. Ich durchlebe gerade eine Transformation wie andere sie in 3 Lebzeiten nicht erfahren und es ist auf der einen Seite unheimlich spannend und befreiend und auf der anderen Seite einfach nur massiv verwirrend.

Ich will gerade eigentlich gar nichts schreiben aber weiß, dass es mir hilft. Seitdem ich vor 2 Monaten wirklich massiv YOGA durch gezogen habe ist so viel passiert. Es gibt Tage an denen bin ich einfach nur selig und erleuchtet und weiß, dass ich die ganze Welt damit anstecken kann.

Und das ganz ohne Drogen. Nur Yoga, atmen und veganes Essen.

Dann gibt es wieder Tage an dene ich komplett verwirrt bin und gar nicht mehr weiß wer ich eigentlich bin, weil ich wieder so stark in die alte Welt abgedriftet bin, die Welt in der du als Leser höchst wahrscheinlich immer lebst, und deshalb diese Verwirrung vermutlich kennst.

Sobald ich wirklich mit meiner Seele verbunden und im Einklang bin sind keine Fragen mehr offen. Mein Herz leitet mir den Weg. Und ich habe extrem viel über mich selbst und meine Bestimmung heraus gefunden und dachte eigentlich ich wäre angekommen als ich fest gestellt habe, dass es meine Aufgabe ist Herzen zu öffnen und Licht in die Welt zu bringen. Ich dachte ich mache das durch schreiben und die Dokumentation meines persönlichen Weges zum Glück.

Aber es geht noch tiefer.

Meine Kernaussage war ja seit meinem ersten Anflug von Erleuchtung kurz nach Weihnachten 2015 schon immer dass jeder eine bestimmte Sache hat, die er massiv gut kann und die er bestimmt ist zu tun. In der Yogawelt nennt sich das „DHARMA“.

Nur wenn wir die Wahrheit unseres Herzens hören und anerkennen können wir wirklich Erfüllung finden. Nur unser Herz kann heutzutage nicht sprechen weil unser Kopf so laut ist und uns ununterbrochen kontraproduktive angstbasierte Einwände entgegen wirft.

„Du kannst das nicht, das funktioniert nicht, deine Situation ist halt so, du kannst das nicht ändern, Arbeit ist nicht zum Spaß da, etc.“

Dabei gibt es für jeden diese eine Sache die er besonders gut kann und wenn du die findest, kannst du auch einen Weg finden damit deinen Lebensunterhalt zu verdienen. Das lustige ist, ich habe das ununterbrochen gepredigt, habe aber selbst nicht meine eigene tiefste und reinste Wahrheit gehört und anerkannt.

Aber als ich letzte in Ubud war (ein Ort im Herzen von Bali), habe ich an einer Ecstatic Dance Stunde teil genommen. Das ist im Grunde intuitives Tanzen, d.h. es spielt Musik und jeder kann sich dazu bewegen, wie er möchte. Wie er sich gerade fühlt. Die einzige Regel ist, dass nicht geredet wird.

Ich hatte mega viel Spaß und habe mich so abgedanct, dass ich ein bisschen Pause brauchte. Ich habe mich also im Raum hingesetzt als plötzlich Lindsey Stirling anfing zu spielen. Sofort liefen mir gefühlt 100 Schauer über den ganzen Körper, wie elektrisiert bin ich aufgesprungen und habe einfach nur die Musik gespürt. Auf einmal fing ich einfach an zu weinen und wusste in diesem Moment: das ist es, wonach mein Herz und meine Seele die ganze Zeit gerufen haben.

Meine Geige. Meine Musik. Meine allergrößte Liebe. Music was my first love.

Seit ich denken kann, bin ich ununterbrochen umgeben von Musik. Ich singe und spiele in jeder freien Minute und Möglichkeit. Ich habe 24/7 meine Kopfhörer drin. Selbst im Schlaf. Musik ist ein Teil der Luft der ich atme. Ich kann nicht ohne.

Als ich 4 Jahre alt war habe ich angefangen Geige zu spielen. Mit 9 oder 10 habe ich mir Klavier beigebracht. Hier auf Bali habe ich es nicht mehr ausgehalten ohne Instrument und habe mir einfach eine Gitarre gekauft und beschlossen es mir beizubringen. Weil ich endlich wieder singen wollte.

Meine Worte waren immer:

„Deine Bestimmung ist diese eine Sache, die du so sehr liebst, dass du sie sowieso ununterbrochen machst, egal ob du dafür Geld bekommst oder nicht.

Im Gegenteil, du würdest sogar Geld dafür zahlen um sie machen zu dürfen.

Diese eine Sache, wo die Zeit stehen bleibt, wenn du sie machst. Wenn du es tust bist du eins mit allem. Und nichts anderes auf der Welt zählt mehr.“

Viele kennen dieses Gefühl der Ekstase wahrscheinlich von einer Zeit als  sie frisch verliebt waren. Dieses Gefühl, wenn du wirklich im Moment mit deinem Herzblatt bist. Einfach nur Liebe. Und alles ist perfekt.

Mir gibt die Musik dieses Gefühl. Ich bin so im Moment, dass ich einfach mit allem verschmelze. Wenn ich richtig eintauche, gibt es nur noch mich und die Melodie. Meine Stimme. Mein Instrument. Oder selbst wenn ich Musik nur konsumiere, surfe ich diese unbeschreibliche Welle des Einssein. DAS ist Erleuchtung. Ununterbrochen war ich auf der Suche nach Erleuchtung, nach der Abkürzung zum Glücklich sein, und es ist tatsächlich das vollkommene Einssein mit sich selbst und der Umwelt. Der Weg dorthin ist für jeden anders. Manche erleben es durch Yoga oder Meditation, andere durch Malerei oder Kunsthandwerk.

Ich dachte es wäre das Schreiben, das mir wirklich diese Vollkommenheit gibt – und manchmal tut es das auch – aber meine wahre Liebe ist die Musik. Das Schreiben war nur ein Kanal, auf dem ich mich ausdrücken konnte, da ich mir meinen eigentlichen Kanal zugemacht habe.

Und deshalb habe ich beschlossen Musikerin zu werden. Letztendlich habe ich das bereits beschlossen als ich Miniklein war. 3 oder so.

Mein Leben lang wollte ich immer Musik studieren und Musical Darstellerin werden. Oder Coversongs auf Youtube produzieren. Mein allergrößter Traum war es immer Geige und Gesang an der Juilliard School in New York zu studieren und auf dem Broadway in einem Musical zu performen.

Ich dachte nur immer ich sei nicht gut genug. Die Wahrheit ist aber: If you can dream it, you can do it.

Und ich bin ehrlich gesagt ziemlich talentiert und habe als Kind mit meiner Geige ein paar Preise abgeräumt. Es wird Zeit mein Schätzchen wieder auszupacken und meine WAHREN Träume mal so richtig in Angriff zu nehmen.

Dajana erneut auf Erfolgskurs. Das Schöne ist: ich kann gar nicht scheitern.

Erfolg ist nichts als ein Ergebnis, welches mit deiner Vision übereinstimmt. Und um das zu erzielen, musst du eben nur eine bestimmte Handlung so lange wiederholen, bis das Resultat deiner Vorstellung entspricht.

D.h. Erfolg ist nichts als der Ertrag von Übung. Also welcome to my musician life ! 😉

Ich werde wohl auch noch das eine oder andere Buch schreiben. Aber nur weil ich Bock drauf habe. Und weil ich anderen diese Glückseligkeit, die ich empfinde, auch zugänglich machen möchte. Deshalb beabsichtige ich mein erstes Buch darüber zu schreiben, wie man grundsätzlich diesen Zustand des „Einsseins“ erreicht. Surfing through life. Als erstes musst du surfen an sich lernen. Danach finden wir deine perfekte Welle. 🙂

Mit LIVE THE ADVENTURE – meinem Guide für Life Balance, Happiness / Fulfilment (perfekte Welle ! 😉 ) und einer Anleitung wie du ALLES, erreichen kannst, was du willst – Erfolg pur.

Danke, dass ihr dabei seid und mich schon so lange begleitet. Über viele Umwege habe ich nun endlich meinen Weg gefunden. Um heraus zu finden, was man wirklich will, muss man erst einmal wissen, was man alles nicht will.

Und wie immer: es bleibt spannend ! <3

Love you guuuuys :-*

 

About the Author

Dajana
Author with 348 posts
More about Dajana

Blogger | Photographer | Yogi

Related Articles

Leave a Comment

About the Author:

Dajana - Blogger & Entrepreneur

Hi, ich heiße Dajana und habe meinen "sicheren" Job als Polizistin in Frankfurt aufgegeben, um meine Träume zu leben. Ich reise seit über 3 Jahre allein um die Welt und teile hier im Blog meine Highlights und Erfahrungen der verganenen Jahre mit euch - Schwerpunkt Soloreisen, Inspiration & healthy Food / Lifestyle. :)

Meine Mission ist es insbesondere Frauen dazu zu ermutigen ihrem Herzen zu folgen und all ihre Träume zu leben - raus aus dem Trott , rein ins Abenteuer! :)

Viel Spaß beim Lesen und never give up! <3

Mein Geheimnis für schöne Haut :)

Dajana Sain Blog

Health | Travel | Empowerment | Lifestyle

In diesem Lifestyle Blog dreht es sich um die Highlights auf Dajanas Reisen um die Welt, ganzheitliche Gesundheit und Inspiration, die dich dazu ermutigen soll, deinem Herzen zu folgen und deine Ziele zu erreichen. :)

Alle alten Beiträge zum Thema Inspiration & Motivation in allen Lebenslagen, gesunde Rezepte, Infos über Fitness und (low carb / tierisch basierte) Ernährung , Lifestyle-Updates, Produktvorstellungen und wertvolle Reisetipps bleiben online.


Du hast Fragen oder Anregungen ?

Dann schreib doch einfach eine Nachricht über INSTAGRAM @dajanasain !

Businessanfragen bitte über:

teamup@dajanasain.com <3

Moments Bakery: Designer Torten & Cupcakes mit Liebe gemacht <3

Kategorien:

Werbepause